Verena Christian

Zwischenmenschliche Themen bewegten mich schon als kleines Kind. Unwahrheiten, Ungerechtigkeit und Abwertung haben mich beschäftigt – manchmal mehr als mir gut tat. Das Leben hat mir viele schöne aber auch schwierige Lektionen erteilt. An beidem konnte ich wachsen und mich entwickeln. So schwierig sich mir das Leben manchmal auch zeigte, ich habe niemals aufgehört an das Gute im Menschen zu glauben.

In dieser inneren Haltung begleite ich seit vielen Jahren Menschen, die Verantwortung für ihr Wohlergehen übernehmen und sich weiterentwickeln möchten. In ihnen das Einzigartige zu erkennen und zu fördern, hat für mich bis heute oberste Priorität.

Aus eigener Erfahrung weiss ich um die Unsicherheiten und Zweifel, die an uns nagen, wenn wir nicht vom Fleck kommen. Schwierige Situationen kein Ende nehmen wollen. Wir irgendwie anders ticken als es der Mainstream von uns erwartet. Seit meiner Kindheit kenne ich den inneren Stress und das überflutet Sein durch diese laute Welt mit ihren vielen Sinneseindrücken, die täglich auf uns einströmen. Doch ich durfte erkennen, welch grosse Gabe sich dahinter verbirgt, wenn wir lernen, achtsam mit uns umzugehen. Dafür bin ich dem Leben unendlich dankbar.

Es berührt mich tief, Menschen zu sich und in ihre Innere Kraft zu führen. Es gibt meiner Arbeit einen tiefen Sinn, wenn sie dabei aufblühen und innerlich wachsen. Ich liebe es, mit ihnen auf Augenhöhe zu arbeiten. Das Potenzial, das sich dabei im Gegenüber freisetzt, versetzt mich immer wieder in tiefes Staunen. Beim gemeinsamen Wirken helfen uns Tiefgang genau so wie Leichtigkeit und Humor. In diesem Miteinander liegt für mich eine enorme Kraft.

Seit über dreissig Jahren lebe ich in einer Partnerschaft, die uns beide immer wieder heftig gefordert hat. Nichts lief einfach von selbst. Ein bewusster, annehmender Umgang mit sich selbst, hat uns weitergebracht und uns innerlich wachsen lassen. Jeder auf seine ganz individuelle Art. Genau da keimt der Same damit Entwicklung stattfinden kann. Diese Erfahrung gehört zu den wichtigsten in meinem Leben. Mein Partner, meine beiden wunderbaren erwachsenen Töchter, unsere lebendige Patchwork-Familie mit 6 Enkelkindern sind bis heute meine nachhaltigsten Lehrer.

Die wundervolle Natur, die mich umgibt, erfüllt mich täglich mit neuer Kraft. Auf den Spaziergängen mit unserem Hund – im Wald und am See – kann ich abschalten. Die Pflege unseres naturnahen Gartens ist für mich wie Meditation. Sie führt mich ins Hier und Jetzt und zu mir selbst.

Wie wichtig ein bewusster Zugang zu unserem Körper und unseren Emotionen für ein erfülltes Leben ist, durfte ich Dank meiner körper- und gefühlszentrierten psychologischen Grundausbildung (IKP) erfahren.

Aus- und Weiterbildungen in systemischem Paar- und Familiencoaching, gewaltfreier und emotionsfokussierter Kommunikation (EFT), sowie Heil- und Energiearbeit haben wichtige Bausteine gelegt, Menschen ganz individuell und achtsam zu begleiten.